Historisches Museum Uri
Gotthardstrasse 18, 6460 Altdorf
T 041 870 19 06
M marlys.arnold@bluewin.ch
Aktuelles Ständige Ausstellung Museumspädagogik Historischer Verein
Museumsporträt Sonderausstellungen Museumsgut Neujahrsblatt
Museumsbesuch Führungen / Apéro Museumsprojekte
 

ANLÄSSE

Folgende Anlässe sind noch nicht festgelegt:

- Vernissage
- Jahresversammlung
- Burgenfahrt



Aktuelles des Historischen Vereins Uri

Das Historische Museum öffnet am 23. Mai 2020
  



Das Historische Museum Uri hat alle Schutzmassnahmen getroffen und öffnet am Samstag, 23. Mai 2020.

Das Museum ist zu den folgenden Zeiten geöffnet:

Öffnungszeiten: MI 13 – 17 Uhr / SA 13 – 17 / SO 13-17



Im Museum dürfen sich maximal 36 Personen aufhalten. Die Besucher begeben sich auf einen Rundgang. In den einzelnen Räumen ist der Zutritt in der Regel auf fünf Personen beschränkt. Die Abstandsregeln von 2 Metern sind einzuhalten. Ausnahmen bestehen bei einem Durchgangsraum (3 Personen) und im Kellergeschoss (2 Personen bzw. 5 Personen aus einem Haushalt). Wir bitten Sie die Hinweisschilder auf dem Rundgang zu beachten. Erfahrungsgemäss sollten sich bei diesen Besucherzahlen keine grosse Wartezeiten ergeben. Allenfalls wird ein Reservationssystem eingeführt.

Im Museums-Beizli können wir maximal 2 x 4 Personen an zwei Tischen empfangen.

Für den Eintritt ins Museum befolgen Sie bitte die Hinweise und desinfizieren Sie Ihre Hände.

Gruppenbesuche
Gruppen haben sich an die bundesrätlichen Vorschriften sowie an das Schutzkonzept des Historischen Museums zu halten. Es kann nur der gemeinsame Einlass von Einheiten zu fünf Personen gewährt werden. Der Platz im Museums-Beizli ist auf 2 x 4 Personen beschränkt.


------------------------------------------
      
Sonderausstellung "Urner Medizingeschichte"
  



Die Ausstellung zeigt den medizinischen Fortschritt vom damaligen Bader zum heutigen akademischen Mediziner, erzählt von Plagen und Epidemien, unter denen die Menschen litten, beschreibt die Entwicklung vom Armen- zum Krankenhaus, wirft einen Blick in die früheren Badestuben mit ihren Lustbarkeiten sowie auf den Tagesablauf bei einem Kuraufenthalt und schildert die damaligen Praktiken vor, während und nach der Geburt. Dass früher die hiesige Bevölkerung Krankheiten nicht auf physisch und damit fass- und behandelbare Ursachen zurückführte, sondern auf das Wirken von Krankheitsdämonen und Zauberhandlungen feindlich gesinnter Menschen und Mächte, ja sogar auf die Strafe Gottes, beweisen damalige magische Heilkonzepte. Neben zahlreichen alten medizinischen Instrumenten zeigt die Ausstellung auch Zeugnisse aus der Volksheilkunde, die mit altem Wissen, aber auch mit magischem Denken und religiösem Glauben zu tun haben.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Historischer Verein Uri und Familie Arnold, Museum


------------------------------------------
      

Copyright: Historischer Verein Uri, Altdorf / Letzte Aktualisierung: 17.05.2020

      

   
SONDERAUSSTELLUNG
URNER MEDIZINGESCHICHTE
geöffnet ab SA 23. Mai 2020
MI 13-17 / SA 13-17 / SO 13-17

> Informationen
> Urner Medizingeschichte